Kreativ mit Smartphone und Co.

Wie digitale Medien den Unterricht beflügeln können

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Februar Heft 1 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013206
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.02.2013
Dateigröße 256,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Eva Krebber-Steinberger

Beschreibung

Handys, MP3-Player, Fernsehen, Radio und Computer spielen heute sowohl beim Musik hören als auch beim Musik machen eine überragende Rolle. Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien ganz selbstverständlich, um ihre Bedürfnisse nach Kommunikation, Gruppenzugehörigkeit und Identitätsbildung im Alltag zu erfüllen. Das lässt sich gut im Unterricht nutzen - im Fach Musik, aber auch fächerübergreifend, etwa in der Medienarbeit oder im Kunstunterricht.

Schlagworte: Digitale Medien, Smartphones, Handy, Medienkompetenz, Musik

Weitere Inhalte der Ausgabe

Auf Sound-Safari
Wie aus kleinen Musik-Konsumenten aktive Hörer werden

Dateigröße: 866,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Beiträge und Songs digital bearbeiten
Audiosoftware - Tipps und Hinweise für digitale Newcomer

Dateigröße: 235,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Ich - im Radio
Vom Kopfkino zur fertigen Hörfunksendung

Dateigröße: 323,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete