Aus Schülern werden Leser

Gendergerechtes Lesen in der sekundarstufe

Beitrag aus Praxis Schule 5-10 - Ausgabe Dezember Heft 6 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012245
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 03.12.2012
Dateigröße 1012,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Alexandra von Plüskow

Beschreibung

Was genau bedeutet Kindern und Jugendlichen das Lesen im Alltag? Was lesen sie? Welche Lektüre spricht sie an - und welche nicht? Gendergerechtes Lesen in der Sekundarstufe I beginnt mit der regelmäßigen Reflexion über das Lesen und die Lektüre an sich.

Schlagworte: Gender, Lesemotivation, Geschlechterrollen, Lesetagebuch, Jungenförderung, Mädchenförderung, Leseförderung

Weitere Inhalte der Ausgabe

Jenseits von Polarität und Hierarchie?
Geschlechterbewusste Pädagogik

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Mädchen mobben anders!
Unterrichtsinteraktionen mit Mädchen

Dateigröße: 456,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Wilde Jungs
Von Piraten können Kinder und Jugendliche eine Menge lernen

Dateigröße: 475,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete