Alles so schön bunt hier!

Warum auch Unterrichtsmaterialien Noten brauchen

Beitrag aus Praxis Schule 5-10 - Ausgabe Juni Heft 3 / 2012

Produktinformationen

Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.06.2012
Dateigröße 285,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tatjana Bielke

Beschreibung

Arbeitsblätter gratis! Unterstützung durch Experten! Unterrichtsmaterial kostenlos als Klassensatz! Verlockende Angebote - auf den ersten Blick. Gerade zu Verbraucherthemen
wächst das Angebot von Materialien im Vierfarbdruck. Doch was steckt hinter den attraktiv aufgemachten Materialien, den Schulbesuchen von Wirtschaftsexperten und Schülerheften auf Hochglanzpapier? Oft sind es Unternehmen, die mit dem
Vertrieb von Unterrichtsmaterialien ein eindeutiges Ziel verfolgen: Schüler frühzeitig für ihre Produkte und Denkweisen zu gewinnen.

Schlagworte: Verbraucherbildung, Medienkompetenz

Weitere Inhalte der Ausgabe

Verbraucherbildung auf dem Stundenplan
Wie wir Konsumkompetenz in den Unterricht integrieren

Dateigröße: 308,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Selber testen macht schlau
Schülertests als Methode zur kritischen Verbraucherbildung

Dateigröße: 495,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Coole Drinks
„schmexperten“ – ein Baukasten für die Ernährungsbildung

Dateigröße: 882,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete