Intervalle lernen – Wissen kombiniert anwenden

Beitrag aus Praxis Schule 5-10 - Ausgabe Juni Heft 3 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200033011824
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Musik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.06.2011
Dateigröße 429,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tobias Reuter

Beschreibung

Intervalle sind in der Musik die kleinsten strukturellen Bausteine. Aus diesem Grund sind diese für alle Schüler der 5.-12. Klasse von grundlegender musikdidaktischer Bedeutung bei der Vermittlung musiktheoretischen Wissens. Die Fähigkeit, Intervalle wieder zu erkennen und zu notieren, liegt im kombinierten Anwenden von mehreren Fertigkeiten begründet, die dieser Artikel aufgreift.

Schlagworte: Musik, Intervalle, Lernen lernen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Das Gehirn lernt immer

Dateigröße: 243,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Von der Belehrungs zur Lernkultur

Dateigröße: 844,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Praxis in der Schule

Dateigröße: 434,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete