Von der Schule bis zur Rente

Biografisches Schreiben als Grundlage für Theaterstücke

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe August Heft 4 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013159
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.08.2012
Dateigröße 612,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tessa Razzaghi

Beschreibung

Die eigene Lebenssituation als Ausgangspunkt für Theaterarbeit, die eigenen Texte als Grundlage des Bühnenresultats - das biografische Schreiben in der pädagogischen wie professionellen Theaterarbeit macht dies möglich. Und die Schülerinnen und Schüler sind mittendrin statt nur Zuschauer.

Schlagworte: Bewegen, Körperwahrnehmung, Theater, Biografie, Selbstbewusstsein, Theaterarbeit, Biografien, Selbstsicherheit, Handlungsorientierung, Szenisches Spiel

Weitere Inhalte der Ausgabe

Dein Leben – auf der Bühne
Wie Theater mit eigenen Geschichten Jugendlicher Schule macht

Dateigröße: 282,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Das Spiel des Lebens
Ein theaterpädagogischer Workshop zum Thema Zukunft

Dateigröße: 468,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Theater sehen, Theater machen
Ohne Reclamhefte Neugier aufs Theater wecken

Dateigröße: 509,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete