Selbst gemacht? Ja!

Technologie und Werken – unverzichtbare Bildungs-Bausteine

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Dezember Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Arbeitslehre, Naturwissenschaften, Technik, Kombi: Biologie/Physik/Chemie, Kombi: Physik/Chemie, Textiles Werken und Gestalten
Klassenstufe 3. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 15.12.2011
Dateigröße 226,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Michael Radermacher

Beschreibung

Die handwerklich/naturwissenschaftlich/technische Bildung kommt in Förderschulen und im gemeinsamen Unterricht häufig zu kurz. Gründe hierfür gibt es viele: So konzentrieren sich Lehrende oft auf die Kernfächer. Oder sie unterrichten fachfremd und kennen sich nicht gut mit Technik und Werken aus. Deshalb wird in dieser Ausgabe von Praxis Fördern ein Schwerpunkt auf diesen Bereich gelegt - weil handwerkliches Geschick, planvolles Vorgehen ebenso wie das Verständnis für technische Hilfsmittel und Werkzeuge wichtig sind, um am täglichen Leben und am Erwerbsprozess teilzuhaben.

Schlagworte: Technisches Lernen, Förderschule, Naturwissenschaften

Weitere Inhalte der Ausgabe

Spannung mit dem Strom-Quiz
Knifflige Aufgaben zum Thema Strom

Dateigröße: 865,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Ein Salzstreuer wie vom Designer
Eine klassische Werkaufgabe

Dateigröße: 382,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Das selbst gebaute Ökolight
"Begreifbare" Zukunftstechnologie am Beispiel einer Solartaschenlampe

Dateigröße: 621,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete