"Erfolg mit selbst gewählten Umweltthemen"

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Juni Heft 2 / 2011

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 30.05.2011
Dateigröße 128,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

In der Schule sollte vermittelt werden, dass der Mensch ein Teil der Natur ist und die anderen Lebewesen einen Eigenwert haben, den es zu respektieren gilt - das ist das Credo von Dr. Susanne Salinger. Sie kümmert sich beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) um Umweltbildung. Im Interview mit Praxis Fördern-Redakteurin Natascha Plankermann schildert die Biologin, wie Bildungseinrichtungen zu konkreten Lern- und Erfahrungsorten der Nachhaltigkeit werden.

Schlagworte: Förderschule, Umwelterziehung

Weitere Inhalte der Ausgabe

Das Erkunden neu entdecken
Ein Plädoyer für sinnstiftendes Lernen im naturwissenschaftlichen Unterricht

Dateigröße: 209,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Spannende Erlebnisse in Park und Wald
Die Umwelt auf spielerische Art multisensorisch entdecken

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Ein anderer Tag im Zoo
Als Nachwuchsarchitekt lernen, wie Tiere sich wohlfühlen

Dateigröße: 364,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete