Good morning – sit down, please!

Classroom phrases zum spielerischen Englisch lernen

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Februar Heft 1 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013124
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Englisch
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 3. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.02.2012
Dateigröße 541,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Anette Reisig

Beschreibung

Im ersten Halbjahr der ersten Klasse steht im Englischunterricht das Hören, Verstehen
und Sprechen sowie die Gestik und Mimik im Mittelpunkt. Hierfür können das Üben
und Vertiefen sogenannter Classroom
phrases in Verbindung mit
Methoden des Kooperativen Lernens
- der "Placemat-Methode" -
genutzt werden...

Schlagworte: Förderschule, Individualisierung, Lernstrategien, Verständigung, Anfangsunterricht, Fremdsprachenlernen, Individuelle Förderung, Schulleben, Vokabeln, Differenzierung, Hören, Kompetenzen, Sprache, Vokabeltraining, Englisch, Hörgeschädigte Kinder, Kompetenzerwerb, Teamentwicklung, Worterkennung

Weitere Inhalte der Ausgabe

Heterogenität verstehen – Individualität fördern
"Individuals making a difference" im Englischunterricht

Dateigröße: 241,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 9. Schuljahr

What I do in my spare time
Eine Unterrichtssequenz zum Thema Freizeitaktivitäten.

Dateigröße: 2,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Travelling – eine Reise zum besseren Sprechen
Wie Bilder und Gegenstände anregen.

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete