Mythosbox: Kinder mit Migrationshintergrund sollten in der Grundschule statt Englisch lieber Deutsch lernen

Beitrag aus Take off! - Ausgabe März Heft 1 / 2012

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Englisch
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.03.2012
Dateigröße 503,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Otfried Börner

Beschreibung

Unbestritten ist, dass das Erlernen der deutschen Sprache in unseren Schulen vordringlich ist. Allerdings darf diese Forderung nicht umgesetzt werden, indem Kindern mit Migrationshintergrund die Möglichkeit vorenthalten wird, ihre potenziellen Stärken auch auszuspielen. Hier gilt: Das eine tun, ohne das andere zu lassen.

Schlagworte: Englisch, Fremdsprachenlernen, Anfangsunterricht

Weitere Inhalte der Ausgabe

In town
Das städtische Zentrum als kulturell bedeutsamer Raum

Dateigröße: 514,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Discovery tour – Fotokarten als Sprechimpuls
Fotokarten als Sprechimpuls

Dateigröße: 831,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Going to town – finding your way around
Eine praktische Orientierungshilfe

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete