Gewalttätig durch Ego-Shooter?

- ein Arbeitsblatt über den Zusammenhang von Gewaltbereitschaft und Killerspielen (ab Klasse 11)

Schroedel aktuell

Produktinformationen

Produktnummer OD000001010138
Schulfach evangelische Religion, Religion allgemein, katholische Religion
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 24.11.2006
Dateigröße 66,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Kritiker der "Killerspiele" sehen in den Taten jugendlicher Amokläufer einen Beweis dafür, dass diese PC-Spiele gewalttätig machen. Andere wiederum behaupten, dass es keinen Zusammenhang von Gewalttätigkeit und Computerspielen gibt. Was sagen aber wissenschaftliche Studien? Die Schülerinnen und Schüler werfen einen differenzierten Blick auf die Frage, inwieweit Killerspiele die Gewalttätigkeit und -bereitschaft von Jugendlichen beeinflussen.
- Für die Klassen 11 bis 13. -

Schroedel aktuell

Ihr Internet-Portal für aktuellen Unterricht!

Mit Schroedel aktuell bieten wir Ihnen einen Service, um Ihren Unterricht aktuell und einfach zu gestalten. Jede Woche drei bis vier Neuerscheinungen mit großem Online Archiv.

Mehr erfahren

Spar-Pakete

Schroedel aktuell
Einzellizenz
Komplettabo

Schroedel aktuell
Schullizenz
Komplettabo