Der Sturz Scharpings und die Macht der Medien

- ein Arbeitsblatt zum Einfluss der Medien auf politische Entscheidungen

Schroedel aktuell

Produktinformationen

Produktnummer OD000001001950
Schulfach Politik
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 23.07.2002
Dateigröße 99,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Am 19. Juli 2002, gut 60 Tage vor der Bundestagswahl, entließ Bundeskanzler Schröder seinen Verteidigungsminister Scharping aufgrund von in den Medien erhobenen Vorwürfen, ohne jedoch einen Beweis zu haben. Mithilfe des Arbeitsblattes untersuchen die Schülerinnen und Schüler den "Fall Scharping" und diskutieren anschließend, welche Macht die Medien in Deutschland tatsächlich haben.
- Für die Jahrgänge 10 bis 12. -

Schroedel aktuell

Ihr Internet-Portal für aktuellen Unterricht!

Mit Schroedel aktuell bieten wir Ihnen einen Service, um Ihren Unterricht aktuell und einfach zu gestalten. Jede Woche drei bis vier Neuerscheinungen mit großem Online Archiv.

Mehr erfahren

Spar-Pakete

Schroedel aktuell
Einzellizenz
Komplettabo

Schroedel aktuell
Schullizenz
Komplettabo