Gewalt durch Medien?

- ein Arbeitsblatt zur Beeinflussung durch Gewalt in den Medien

Schroedel aktuell

Produktinformationen

Produktnummer OD000001001847
Schulfach Politik
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 30.04.2002
Dateigröße 154,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Als Konsequenz aus dem Erfurter Amoklauf hat die Bundesregierung angekündigt, die Verbreitung von brutalen Computerspielen und Videofilmen einzudämmen. "Verbote bewirken wenig", sagen hingegen namhafte Jugendforscher. Ausgehend von neusten Forschungsergebnissen untersucht das Arbeitsblatt den Einfluss der Medien auf die Gewaltbereitschaft von Jugendlichen. Ein Comic regt zum Nachdenken über dieses Thema an.
- Für die Klassen 8 bis 10. -

Schroedel aktuell

Ihr Internet-Portal für aktuellen Unterricht!

Mit Schroedel aktuell bieten wir Ihnen einen Service, um Ihren Unterricht aktuell und einfach zu gestalten. Jede Woche drei bis vier Neuerscheinungen mit großem Online Archiv.

Mehr erfahren

Spar-Pakete

Schroedel aktuell
Einzellizenz
Komplettabo

Schroedel aktuell
Schullizenz
Komplettabo