Zehn Jahre Deutsche Währungsunion: Gründe und Auswirkungen

- zehn Jahre Deutsche Währungsunion; Gründe, Argumente, Folgen

Schroedel aktuell

Produktinformationen

Produktnummer OD000001001200
Schulfach Wirtschaftslehre
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 29.06.2000
Dateigröße 123,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Vor zehn Jahren, am 1. Juli 1990, wurde die DM offizielles Zahlungsmittel in der damaligen DDR. Drei Monate später hörte die DDR auf zu bestehen. Die Meinungen der Wirtschaftsexperten zur Währungsunion waren zunächst skeptisch bis ablehnend, doch die Dynamik in der Bevölkerung war nicht mehr zu bremsen: "Kommt die D-Mark zu uns, bleiben wir hier, wenn nicht, gehen wir zu ihr", skandierten die Menschen auf den Straßen der DDR. Mithilfe des Arbeitsblatts 2 erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Gründe, die zur Währungsunion führten, Argumente, die gegen die Währungsunion sprachen, und die bis heute spürbaren Folgen der Währungsunion. Ein Arbeitsblatt für die Sekundarstufe 1

Schroedel aktuell

Ihr Internet-Portal für aktuellen Unterricht!

Mit Schroedel aktuell bieten wir Ihnen einen Service, um Ihren Unterricht aktuell und einfach zu gestalten. Jede Woche drei bis vier Neuerscheinungen mit großem Online Archiv.

Mehr erfahren

Spar-Pakete

Schroedel aktuell
Einzellizenz
Komplettabo

Schroedel aktuell
Schullizenz
Komplettabo