Fortbildung: Sprach-Kitas - Anforderungsprofil an pädagogische Fachkräfte für die Beratung, Begleitung und fachliche Qualifizierung der KiTa-Teams Beendet

Zum Bundesprogramm »Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist« 2016-2020

Veranstaltung

Termin 13.06.2018, 09:00 - 14.06.2018, 16:00
Referentin Marlies Koenen
Kontaktinformationen Telefon: +49 211 994970
Fax: +49 531 708878774
E-Mail: sbz.duesseldorf@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Schulbuchzentrum Düsseldorf
Graf-Adolf-Platz 6
40213 Düsseldorf
Zum Routenplaner  

Beschreibung

Zielgruppe: FachberaterInnen, Leitungskräfte und Sprachförderkräfte, die in das Bundesprogramm 2016 bis 2020 involviert sind

Kategorie: Inhalte und Methoden der Erwachsenenbildung

Dauer: Zweitagesangebot, jeweils von 09.00-16.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Kosten: 189€ inkl. Snack + Getränke

Referentin: Marlies Koenen, Dipl. Päd./Erwachsenenbildung (Erzieherin u. GS-Lehrerin)___________________________________________________________________________

Das neue Bundesprogramm »Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist« (geplant von 2016-2020) wendet sich neben der Qualifizierung von FachberaterInnen auch an die bereits "zusätzlich tätigen Fachkräfte für die sprachliche Bildung in Kindertagesstätten". Ihre zentrale Aufgabe besteht vor allem »in der Beratung, Begleitung und fachlichen Unterstützung der Kita-Teams in der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit.«

Im Vordergrund steht dabei die Förderung und Unterstützung der Erzieherinnen und Erzieher in der Weiterentwicklung einer professionellen Haltung. Gemeint ist damit die Fähigkeit zur Selbstreflexion sowie zur systematisch und methodisch fundierten Analyse und Planung pädagogischer Handlungspraxis.

Von daher ergeben sich für dieses Weiterbildungsmodul folgende Erarbeitungsbereiche:

Anforderungsprofil an ein sich wandelndes Rollenverständnis

  • »Los geht's!« oder »Ankommen und Hineinfinden in den Arbeitsprozess«
    Methodische Türöffner für den Gesprächseinstieg
  • Ausprägung und Weiterentwicklung einer professionellen Haltung im Kontext zentraler Handlungsfelder frühpädagogischer Praxis

Teambildende Maßnahmen

  • Selbstbild ̶ Fremdbild und die Entwicklung des Selbstwertgefühls
  • Grundannahmen und Gesprächsstrategien zum kooperativen Lernen im Team
  • Gruppenorganisation und Gruppendynamik
  • Reflexionsprozesse und konstruktives Feedback anhand von Videosequenzen

© Marlies Koenen

Es handelt sich um eine qualifizierte, inhaltlich verlagsunabhängige und kostenpflichtige Veranstaltung.