Grundschultag in Aalen

Termin 20.05.2017
Veranstaltungsort Greutschule
Parkstr. 14
73430 Aalen
Kontaktinformationen Telefon: +49 711 239896
E-Mail: sbz.stuttgart@westermanngruppe.de

Details

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

ab Herbst werden Sie bereits Ihre Drittklässler nach dem neuen Bildungsplan unterrichten, der im letzten Jahr in Kraft trat. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, bei unserem Grundschultag in Aalen neue Ideen und praktische Anregungen für Ihren Unterricht zu bekommen. Lassen Sie sich abseits vom Schulalltag von unseren Referentinnen und Referenten, ausnahmslos erfahrene Unterrichtspraktiker, inspirieren. Informieren Sie sich außerdem in unserer großen Ausstellung über das zum neuen Bildungsplan passende Angebot gedruckter und digitaler Bildungsmedien der Westermann Gruppe.

Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt - gerne laden wir Sie in der Pause zu einem Mittagsimbiss ein.

Ich freue mich auf Ihren Besuch,
Ihr Schulberater
Thomas Klaus



Samstag, 20.05., 09:30 - 10:30 Uhr

Von Chorsardinen und Singfröschen - Singen mit Herz, Hand, Körper und Kolibri Beendet

Grundschultag in Aalen

Bei dem musikalischen Auftaktworkshop werden anhand motivierender Lieder aus dem Kolibri-Liederbuch Methoden für das Singen mit Kindern sowie Möglichkeiten zur spielerischen Förderung der Kinderstimme aufgezeigt und praktisch erprobt.

Inhalte des Workshops sind: Stimmbildung mit Kindern, motivationsstarke Lieder, gestische Singleitung, Methodenvielfalt beim Einführen von Liedern, spielerische Methoden, mit denen Kinder ans solistische Singen herangeführt werden können, Bewegungslieder und gesungene Tänze.

Damit Sie sang- und klangreich in den Tag starten können!

Referentin Heike Henning

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Samstag, 20.05., 10:45 - 11:45 Uhr

Flexibel, offen, kreativ - Mathematikunterricht mit Flex und Flo Beendet

Grundschultag in Aalen

Flexibel, offen und kreativ - das gilt nicht nur für das individuelle Arbeiten des Kindes, sondern auch für das individuelle Arbeiten der Lehrkräfte an einer Schule. Tanja Bosch-Ziegelmüller gibt Ihnen einen Einblick in ihre Arbeit mit Flex und Flo und berichtet über ihre Erfahrungen im differenzierten und individualisierten Unterricht. Anhand praktischer Beispiele stellt sie Ihnen die vielfältigen Materialien vor, mit denen Sie Ihren Unterricht offen, flexibel und gleichzeitig sicher gestalten können. Außerdem zeigt sie Ihnen die Bandbreite an Unterrichtsformen auf, die das Lehrwerk ermöglicht.

Referentin Tanja Bosch-Ziegelmüller

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Sachrechnen leicht(er) gemacht mit Welt der Zahl Beendet

Grundschultag in Aalen

Obwohl Sachaufgaben oftmals aus der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler stammen, fällt das Sachrechnen vielen Kindern schwer. In der Veranstaltung zeigt Ihnen unsere Referentin Kerstin Eilenberger, wie Sachaufgaben ansprechend und mit unterschiedlichen Hilfsmitteln gelöst werden können. Dabei geht Frau Eilenberger vorwiegend auf Aufgabenbeispiele für die Klassenstufen 3 und 4 unserer Neubearbeitung von Welt der Zahl ein.

Referentin Kerstin Eilenberger

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Karibu ist FRESCH! Beendet

Grundschultag in Aalen

Bringen Sie mit Karibu FRESCHen Schwung in Ihren Unterricht! Unsere Referentin Andrea Warnecke zeigt anhand praktischer Beispiele aus ihrem Unterricht, mit welchen Methoden die Kinder von Anfang an unterstützt werden, Sprache zu strukturieren und zu erfassen. In der Karibu-Fibel lernen die Kinder den Stufen des Schriftspracherwerbs folgend die Silbe als Durchgliederungshilfe beim Schreiben und Lesen als erste Rechtschreibstrategie kennen. Außerdem stellt Frau Warnecke die darauf aufbauenden Rechtschreibstrategien vor und erläutert diese an ausgewählten Seiten aus den Karibu-Sprachbüchern bzw. -Spracharbeitsheften. Die Silbe als Grundlage für die Mitsprechstrategie wird weiterhin genutzt und zunehmend durch die Betrachtung orthografischer/morphematischer Strukturen ergänzt.

Referentin Andrea Warnecke

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Samstag, 20.05., 12:30 - 13:30 Uhr

„Auch Zufälle sind nur Berechnung“ – Förderung von inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzen mit Denken und Rechnen Beendet

Grundschultag in Aalen

Wie kann ein Mathematikunterricht, der nach den Vorgaben des Bildungsplans 2016 geplant und durchgeführt wird, konkret aussehen? Mögliche Antworten werden in diesem Workshop herausgearbeitet und kritisch reflektiert. Anhand praktischer Unterrichtsbeispiele aus dem Bereich Kombinatorik und Wahrscheinlichkeit stellt Ihnen unser Referent Stefan Siegel anschaulich dar, wie Sie die inhalts- und prozessbezogener Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler mit Denken und Rechnen fördern können.

Referent Stefan Siegel

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Warum schreibe ich nicht, was ich höre? Mit Bumblebee den Einsatz der Schrift im Englischunterricht sinnvoll einführen und weiterführen Beendet

Grundschultag in Aalen

Der Umgang mit dem Schriftbild wird seit der Einführung des Englischunterrichts in der Grundschule kontrovers diskutiert. Im Workshop stellt Ihnen unsere Referentin Michaela Schönau an praktischen und umsetzbaren Beispielen dar, wie der Schrifteinsatz Ihren Englischunterricht ergänzen und bereichern kann. Ausgehend vom Lehrwerk Bumblebee zeigt sie Ihnen Methoden, Tipps und Tricks für die Klassen 2-4 . In einem zweiten Teil werden Möglichkeiten der Leistungsbeurteilung und -bewertung vorgestellt und diskutiert.

Referentin Michaela Schönau

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896

Deutschunterricht mit Flex und Flora – individuell und offen Beendet

Grundschultag in Aalen

Das Konzept von Flex und Flora ermöglicht den Schülerinnen und Schülern durch eine niveaustufendifferenzierte Vorgehensweise anhand wiederkehrender, strukturierter Aufgabenformate zunehmend individuell und selbstständig zu lernen. Durch Diagnose-, Förder- und Fordermaterialien sowie Hilfen zur Unterrichtsorganisation wird der Lernfortschritt jedes einzelnen Kindes im Blick behalten. Unsere Referentin zeigt Ihnen an praktischen Beispielen aus dem Bereich der Sprachbetrachtung, wie diese Materialien adressatenbezogen eingesetzt werden können.

Referentin Dr. Karin Schwarz

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 711 239896