Methoden für den Unterricht

Schülerheft

Produktinformationen

Land Alle Bundesländer
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Gymnasium
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 12. Schuljahr
AutorInnen Wolfgang Mattes

Konzept

Unter der Rubrik "Planungshilfen" finden Sie vielfältige Anregungen zur Durchführung von Methodentrainings in Projektwochen.


Die von Wolfgang Mattes 2002 vorgelegte Unterrichtsmethodik liegt jetzt in einer völligen Neubearbeitung vor.

Übersichtlich angeordnet wird Ihnen auf jeweils einer Doppelseite die große Zahl bewährter und innovativer Unterrichtsmethoden vorgestellt: klar strukturiert und verständlich geschrieben. Der Autor geht auf alle Aspekte ein, die beim Einsatz der Methoden von Bedeutung sind:
Wie ist die Methode definiert? Wie organisiert man sie im Unterricht? Worin bestehen die Lernchancen? Mit welchen Problemen muss man rechnen? Wie kann man die Probleme bewältigen?
Neu ist, dass jeder Methode eine praxisnahe Durchführungsanleitung zugrunde gelegt ist.

Der besondere Service: Zu fast allen Lehrermethodenkarten gehört eine passende Schülerkarte. Während bei den Übersichten für Lehrerinnen und Lehrer der Schwerpunkt auf der Organisation der Methode liegt, erhalten die Schülerinnen und Schüler Regeln und Handlungsanleitungen, die sie beachten müssen, damit die Methode zum Erfolg führt.

Diese Schülermethodenkarten werden erstmals zusätzlich in einem gesonderten Schülerheft angeboten.

Wenn die Lernenden mit diesem Heft ausgestattet sind, steht Ihnen als Lehrer ein Instrumentarium zur Verfügung, mit dem die Durchführung der Methoden weitgehend unproblematisch erfolgen kann - und das fächerunabhängig.

In einem theoretischen Vorlauf geht der Autor auf alle wichtigen Fragen ein, die immer wieder an die Methoden gerichtet werden, zum Beispiel: Was müssen Methoden leisten? Welche Methoden fördern welche Kompetenzen? Wie führt man eine Methode neu ein? Welches Verhältnis zwischen Frontalunterricht und Schülerselbsttätigkeit ist vernünftig?

Auch hier erhalten Sie die Antworten auf übersichtlichen Doppelseiten zur schnellen Information und unter Verzicht auf praxisfernen Theorieballast.

Fragen der Kompetenzorientierung, Differenzierung, Individualisierung und des kooperativen Lernens ziehen sich wie ein roter Faden durch das Buch und werden an den jeweils passenden Stellen erläutert.

Mit einer Fülle praktischer Unterrichtsbeispiele erhalten Sie zusätzliches Anschauungsmaterial, das Ihnen den Einsatz und die Kombination von Methoden erleichtern wird.

Mit "Methoden für den Unterricht" und der zusätzlichen Veröffentlichung der Schülermethodenkarten in einem gesonderten Heft wurde ein bislang schon außerordentlich erfolgreiches Werk optimiert und den neuen Erfordernissen angepasst - für erfolgreicheren Unterricht, für ein zukunftsweisendes Unterrichtskonzept.

"Methoden für den Unterricht", das ist das Werk, das auch international Beachtung findet.

Ein Methodenbuch aus der Praxis für die Praxis.

Produkte der Reihe

Weitere Produkte

Methoden für den Unterricht
Kompakte Übersichten für Lehrende und Lernende

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden