Globalisation – global challenges - Analyse eines Sachtextes

Oliver August: Workers abused in sweatshops of China’s economic miracle (newspaper article, 538 words)

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000044
Schulfach Englisch
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Erschienen am 21.11.2014
Dateigröße 234,5 kB

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag zu dem Zeitungsartikel "Workers abused in sweatshops of China's economic miracle", der in einem Grund- oder auch in einem Leistungskurs der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann. Der Autor des Artikels prangert die Arbeitsbedingungen an, unter welchen chinesische Arbeiter in Ausbeutungsbetrieben Produkte für den westlichen Markt herstellen.

Die Schülerinnen und Schüler fassen im ersten Arbeitsauftrag den Inhalt des gegebenen Artikels zusammen, indem sie darstellen, wie sich die Ausbeutung der Arbeiter gestaltet.

Im zweiten Arbeitsauftrag untersuchen sie den Sprachgebrauch des Autors und analysieren, wie er versucht, den Leser von seiner Meinung zu überzeugen.

Bezug nehmend auf die im Artikel dargestellte Meinung des Autors und das im Kurs erarbeitete Hintergrundwissen diskutieren die Schülerinnen und Schüler im dritten Arbeitsauftrag, welche Vor- und Nachteile wirtschaftliche Globalisierung für Entwicklungsländer hat.

Alternativ schreiben die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer kreativen Aufgabe einen Brief an den in Z. 24 erwähnten Geschäftsmann, in dem sie sich zu den Arbeitsbedingungen der Arbeiter äußern und Verbesserungsvorschläge formulieren.

Der Klausurvorschlag umfasst den zu bearbeitenden Primärtext (Zeitungsartikel, 538 Wörter) sowie einen ausführlichen tabellarischen Bewertungsbogen mit Hinweisen zur Bepunktung und Benotung der Arbeit.