Shakespeare and the Elizabethan World - Analyse eines Sachtextes mit erweitertem Schreibauftrag

Matthew Reisz: Is there anything new to say about Shakespeare? (793 words)

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000042
Schulfach Englisch
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Erschienen am 23.04.2014
Dateigröße 216,5 kB

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag zu der Unterrichtsreihe "Shakespeare and the Elizabethan World", der in einem Grund- oder Leistungskurs der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann.

Die Schülerinnen und Schüler fassen zunächst den Inhalt eines Zeitungsartikels zusammen, der davon handelt, ob die Beschäftigung mit Shakespeare noch zu neuen Erkenntnissen führen kann. Im zweiten Arbeitsauftrag analysieren die Schülerinnen und Schüler den Artikel im Hinblick auf die Argumentationsstruktur und die verwendete Sprache. Abschließend setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Frage auseinander, welche Relevanz Shakespeare für junge Menschen heute noch hat. Dabei kommentieren sie die verschiedenen Positionen, die in dem Text genannt werden, und lassen auch ihr Hintergrundwissen zu Shakespeare einfließen. Alternativ dazu können sie einen Leserbrief verfassen, in dem sie auf die verschiedenen Meinungen zu Shakespeare, die in dem Zeitungsartikel genannt werden, eingehen.

Der Klausurvorschlag umfasst den zu bearbeitenden Primärtext (Zeitungsartikel, 793 Wörter) sowie einen ausführlichen tabellarischen Bewertungsbogen mit Hinweisen zur Bepunktung und Benotung der Arbeit.