Globalization and its unexpected effects - (Behandlung von kritischen Sachtexten)

Interpretation u. Analyse eines Zeitungsartikels / einer Internetseite

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000032
Schulfach Englisch
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Erschienen am 18.11.2013
Dateigröße 256,5 kB

Beschreibung

Bei diesem Klausurvorschlag handelt es sich um einen leicht gekürzten Spiegel-Artikel (789 Wörter), der sich mit der undercover durchgeführten Recherche beschäftigt, die die Organisation China Labour Watch - mit Hauptsitz in New York - erstellt hat. Der Text und die Aufgaben eignen sich für die gymnasiale Oberstufe (Q2) im Grund- und Leistungskurs.

Zu Beginn der Klausur befassen sich die Schüler mit der inhaltlichen Zusammenfassung (mit eigenen Worten) des Undercover-Reports, der Apple erneut in die Schlagzeilen gebracht hat, da der neue Vertragspartner in China die gleichen (wenn nicht noch schlimmere) Mängel bzw. Vergehen aufweist wie der skandalumwitterte Vorgänger Foxconn. Aufgrund der umfangreichen Recherche muss man dem Bericht Glauben schenken, dass die Arbeitsbedingungen, die Entlohnung, die Arbeitszeiten, die Unterbringung, die Versorgung, die Sicherheitsschriften usw. mangelhaft sind.

In der zweiten Aufgabe analysieren die Schüler den Text und gehen dabei auf die Wortwahl der Autoren ein, um deren Haltung zum Dargestellten herauszufinden, denn obwohl die Wiedergabe grundsätzlich sachlich ist, so lassen sich bei der Wahl gewisser Adjektive, bei der Auswahl der Zitate usw. Tendenzen der Subjektivität feststellen bzw. interpretieren.

In der dritten Aufgabe haben die Schüler die Wahl zwischen einer Textgestaltung (Tagebucheintrag) oder einem Kommentar zu einem Zitat am Ende des Textes. Beide Aufgaben sind - angesichts der beschriebenen skandalösen Zustände - für die Schüler sicherlich interessante Arbeitsaufträge.

Der Klausurvorschlag umfasst den zu bearbeitenden Primärtext (Zeitungsartikel) sowie einen ausführlichen tabellarischen Bewertungsbogen mit Hinweisen zur Bepunktung und Benotung der Arbeit.