Orwell, George: 1984 - Visions of the future – exploring alternative worlds

Analyse eines fiktionalen Textes (Auszug)

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000031
Schulfach Englisch
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Erschienen am 18.11.2013
Dateigröße 202,0 kB

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag zu einer Unterrichtsreihe über dystopische Literatur. Das erste Kapitel von George Orwells Klassiker 1984 zeigt bereits einige Merkmale dieser literarischen Gattung auf. Der Vorschlag kann in einem Leistungskurs, in dem über dystopische Literatur anhand anderer Romane (Brave New World, Fahrenheit 451) gesprochen wurde, eingesetzt werden. Mit 701 Wörtern ist er für einen LK angemessen, bei entsprechender Kürzung kann die Klausur auch im GK eingesetzt werden.

In der ersten Aufgabe müssen die Schülerinnen und Schüler zusammenfassen, was sie über den Protagonisten Winston Smith und London erfahren.

In der zweiten Aufgabe sollen sie die sprachlichen Mittel untersuchen, mit denen der Autor eine düstere Stimmung erzeugt. Darüber hinaus soll auch die Erzählperspektive analysiert werden.

In der dritten Aufgabe haben sie die Wahl zwischen einer Stellungnahme zu den Gefahren und Chancen einer flächendeckenden Überwachung der Bevölkerung und einer kreativen Schreibaufgabe, in der sie die Bedingungen in London in einem Blog darstellen.