Boyd, William: Ordinary Thunderstorms - Global player; Shareholder value

Interpretation eines fiktionalen Textes

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000021
Schulfach Englisch
Klassenstufe 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Erschienen am 10.10.2013
Dateigröße 232,0 kB

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag zu William Boyds Roman "Ordinary Thunderstorms", der in Auszügen in einem Leistungskurs der Q2 bzw. der Jahrgangsstufe 13 zum Themenbereich Globalisation - Economic Issues eingesetzt werden kann.

Die Schülerinnen und Schüler ordnen die Textstelle in den Gesamtzusammenhang des Romans ein, indem sie begründen, warum das Treffen eine Art Geheimcharakter bekommt. Im zweiten Arbeitsauftrag untersuchen sie die Methoden der Leserlenkung, wobei insbesondere die Bedeutung der narrativen Perspektive sowie der Wortwahl herausgearbeitet werden soll. Bei dem Kommentar sollen die Schülerinnen und Schüler die ethischen Fragen bei der Entwicklung von neuen Medikamenten diskutieren. In der kreativen Aufgabe schlüpfen sie in die Rolle des Protagonisten Ingram Fryzer, der aus der Innensicht die Fusion von Rilke Pharma und Calenture-Deutz kommentiert.