Post-colonial experience in India - Can you really live on 42p a day? India needs (The Independent, 7 October 2011)

Analyse eines Sachtextes in Kombination mit einem Cartoon

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100116000004
Schulfach Englisch
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Erschienen am 08.10.2013
Dateigröße 382,0 kB

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag zu der Unterrichtsreihe "The post-colonial experience in India", der in einem Grund- oder Leistungskurs der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann.

Die Schülerinnen und Schüler fassen zunächst den Inhalt eines Zeitungsartikels zusammen, der die Armut in Indien und im Speziellen die Diskussion über die Armutsgrenze zum Gegenstand hat. Im zweiten Arbeitsauftrag analysieren sie einen Cartoon, welcher das gleiche Thema auf humorvolle Weise darstellt und die Position der Regierung kritisiert. In einer kreativen Aufgabe versetzen sich die Schülerinnen und Schüler abschließend in die Rolle eines Repräsentanten der "Right to Food"-Kampagne. Diese verlangt, wie in dem Zeitungsartikel erwähnt wird, dass die Regierung die Sozialleistungen für die arme Bevölkerungsschicht erhöht. Diese Position soll in einem Leitartikel dargelegt werden.

Der Klausurvorschlag umfasst das zu bearbeitende Primärmaterial (Zeitungsartikel (690 Wörter) und Cartoon) sowie einen ausführlichen tabellarischen Bewertungsbogen mit Hinweisen zur Bepunktung und Benotung der Arbeit.