Fontane, Theodor: Irrungen Wirrungen - Fontanes Kritik an der Gesellschaft

Textanalyse mit Stellungnahme

EinFach online

Produktinformationen

Produktnummer OD100101000052
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Erschienen am 09.01.2013
Dateigröße 191,0 kB
Dateiformat Word-Dokument

Beschreibung

Es handelt sich um einen Klausurvorschlag, der in Grund- und Leistungskursen der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann, in denen Theodor Fontanes Roman "Irrungen, Wirrungen" behandelt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler analysieren im ersten Arbeitsauftrag einen Textauszug aus Fontanes Roman. Ausgehend von ihren Analyseergebnissen erörtern sie in einem zweiten Arbeitsauftrag die Frage, inwieweit es Fontane gelingt, mit seinem Roman Kritik an bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen zu üben.