So funktioniert „Rund um … Ihr digitaler Arbeitsplatz“

"Rund um … Ihr digitaler Arbeitsplatz" ist sowohl zur Unterrichtsvorbereitung als auch im Unterricht per Whiteboard oder Beamer einsetzbar. Wählen Sie am heimischen Computer die passenden Materialien aus und setzen Sie Lesezeichen. Laden Sie selbst erstellte Materialien hoch und erstellen Sie Notizen. Im Unterricht können Sie mit dem Digitalen Schulbuch als Projektion arbeiten. Alle Materialien und Notizen sind jederzeit direkt abrufbar.

Effektive Unterrichtsvorbereitung

Mit wenigen Klicks zum passenden Material:

  • eine große Auswahl an Arbeitsblättern im editierbaren Word-Format
  • Lösungen zum Schülerband
  • didaktisch-methodische Hinweise
  • zahlreiche multimediale, whiteboard-geeignete Materialien wie Bilder, Filmsequenzen, Hörszenen, Animationen, digitale Folien u.v.m.

Das Schulbuch an der Wand: interaktive Unterrichtsdurchführung

Mit der hochauflösenden Darstellung der Buchseiten des Digitalen Schulbuchs präsentieren Sie in Ihrer Klasse eine Doppelseite, einen Text oder Bilder aus Ihrem jeweiligen Lehrwerk per Beamer oder interaktivem Whiteboard. Zur Bearbeitung einer Seite stehen Ihnen nützliche Funktionen zur Verfügung (Zoomen, Stift, Textmarker, Vollbild usw.) Und das Beste: Vom digitalen Schulbuch haben Sie direkten Zugriff auf alle Zusatzmaterialien.

Die Präsentationslösung für Ihre flexible und individuelle Unterrichtsdurchführung.

Systemvoraussetzungen

"Rund um ... Ihr digitaler Arbeitsplatz" läuft direkt online im Rechenzentrum der Verlage. Sie haben keinerlei Installationsaufwand und benötigen lediglich einen Computer mit Internetzugang. Ihre Vorteile:

  • überall verfügbar
  • eigene Materialien hochladbar
  • individuelle Notizen
  • jederzeit aktualisierbar
  • lauffähig auf allen gängigen Betriebssystemen

Erforderliche Konfiguration Ihres Computers:

  • aktuelle Version des Webbrowsers (Microsoft Internet Explorer oder Mozilla Firefox)
  • Adobe Flash Player ab Version 9
  • JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein
  • zur Anzeige und Bearbeitung von Office-Dokumenten, insbesondere Word-Dateien: Microsoft Office ab Version 2000. (Alle Office-Dokumente wurden für die Arbeit mit Microsoft Office optimiert. Eine Bearbeitung mit OpenOffice/LibreOffice o.ä. Programmen ist jedoch selbstverständlich möglich.)
  • PDF-Reader (z.B. Adobe Reader)
  • Zur Nutzung von Video- und Audiodateien empfehlen wir einen Breitband-Internetzugang.