Teilungskasten

Konzept

Ein Experimentierkästchen zum Aufteilen von Mengen bis 20 in zwei Teilmengen "per Zufall". Durch Verschieben der Abdeckung kann eine der beiden Teilmengen sichtbar gemacht werden, die andere wird vom Kind errechnet. Schiebt es die Abdeckung weiter, kann es seine Lösung selbst kontrollieren. Durch das Loch im transparenten Deckel lässt sich die Anzahl der Kugeln variieren.

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden