Fachtag Englisch für Regelschulen

Termin 17.04.2018
Veranstaltungsort Airport Hotel Erfurt
Binderslebener Landstr. 100
99092 Erfurt
Kontaktinformationen Telefon: +49 341 964050
Fax: +49 531 708878768
E-Mail: sbz.leipzig@westermanngruppe.de

Details

Thema: Schülermotivation im gemeinsamen niveauorientierten Englischunterricht

Programm:

ab 14.30 Uhr: offener Beginn bei Kaffee und Kuchen
15.00 Uhr: Einführung mit workshopphasen
15.45-16.00 Uhr: kleine Kaffeepause
16.00-17.30 Uhr: workshops

Dienstag, 17.04., 15:00 - 15:45 Uhr

Schülermotivation im gemeinsamen niveauorientierten Englischunterricht: „Das will ich, das kann ich, das mach ich.“ Beendet

Was motiviert Schüler, aktiv zu werden?
Welche Methoden fördern eine gehirngerechte Verarbeitung und Produktion auf unterschiedlichen Niveaustufen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrages. Praktische Konsequenzen für Planung und Durchführung gemeinsamen
Lernens im niveauorientierten Englischunterricht werden

abgeleitet und demonstriert




Referentin Ulrike Handke

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 341 964050

Dienstag, 17.04., 16:00 - 16:45 Uhr

Teaching English through music, Kl. 5-10 Beendet

Der Workshop zeigt, wie Schülerinnen und Schüler mit einfachen rhythm grids und accompanying patterns körperlich sowie emotional aktiviert werden, so dass langweilige choral response Patterns aufgebrochen werden.

An Beispielen wird zudem gezeigt, wie Soundscapes die Schülerinnen und Schüler mithilfe ihrer eigenen
Vorstellungskraft in Fantasiereisen entführen, so dass der nachfolgende language output in hohem Maße authentisch ist.








Referentin Charlott Falkenhagen

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 341 964050

Dienstag, 17.04., 16:45 - 17:30 Uhr

Making the most of your textbook: Interacting with pictures and photographs Beendet

Bilder und Fotos in Lehrwerken dienen nicht nur der Präsentation bestimmter landeskundlicher Gegebenheiten, sie stellen häufig auch motivierende Sprech- bzw. Schreibanlässe dar und hinterlassen beim Betrachter intensive und nachhaltige Eindrücke.

Dieses vielfältige Potential gilt es im Kontextder Differenzierung und Individualisierung nutzbar zu machen. In diesem Workshop wird vor allem gezeigt und ausprobiert, wie mit visuals kommuniziert werden kann:
- Gegenstände und Personen eines Bildes können sprechen.

- Man kann sie befragen.
- Man kann die Rolle eines Gegenstandes/einer Person/eines
Bildes übernehmen und aus der Rolle heraus sprechen/
schreiben.

- Man kann die Aussage eines Bildes durch Hinzufügen bzw.
Entfernen von Gegenständen/Personen manipulieren.

- Man kann die Bildsprache dekodieren und übersetzen.









Referent Günther Sommerschuh

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 341 964050