32. Fremdsprachentag Rostock

Termin 14.10.2017
Veranstaltungsort Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Ulmenstr. 69
18055 Rostock
Kontaktinformationen Telefon: +49 30 2350740
Fax: +49 531 708878767
E-Mail: sbz.berlin@westermanngruppe.de

Details

"Sprachen lernen. Kulturen entdecken. Freunde verstehen."
So lautet das Thema des 32. Fremdsprachentages, zu dem der Fachverband Moderne Fremdsprachen M-V (FMF) und seine Partner für den 14. Oktober 2017 nach Rostock einladen.

Alle Informationen im Überblick finden Sie unter

www.fmf-mecklenburg-vorpommern.de



Im Rahmen des Fremdsprachentages laden wir Sie herzlich zu den unten aufgeführten Veranstaltungen der Verlage Westermann und Diesterweg ein.

Die Anmeldung läuft ausschließlich über den Fachverband Moderne Fremdsprachen M-V.

Samstag, 14.10., 13:00 - 14:00 Uhr

Interkulturelle Kompetenz als Türöffner (RegS 5-10) Beendet

Interkulturelle Kompetenz ist Bestandteil aller fremdsprachlichen Rahmenlehrpläne in Deutschland. Es besteht in der Fachdidaktik Einigkeit darin, dass sie Grundlage für gelungene Kommunikation ist, ebenso darin, dass interkulturelle Fehler schwerwiegendere Folgen für die Verständigung haben als nicht sinnentstellende Grammatikfehler oder Rechtschreibfehler.

Der Workshop soll dazu beitragen, konkrete Unterrichtsverfahren zu erproben, die helfen,

Unterschiedlichkeiten wahrzunehmen, Missverständnisse zu erkennen und zu minimieren, größere Fettnäpfe zu vermeiden und eine Kompetenzentwicklung in diesem Bereich praktisch zu ermöglichen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Fachverband Moderne Fremdsprachen M-V unter www.fmf-mecklenburg-vorpommern.de/

Referentin Ulrike Handke

"Melting Pot" oder "Salad Bowl"? Beendet

Lernangebote in der heterogenen Lerngruppe

Immer größere und heterogenere Lerngruppen stellen auch Fremdsprachenlehrer/innen vor neue Herausforderungen. Dabei gilt es, leistungsstärkere Schüler zu fordern, ohne

leistungsschwächere Lerner aus dem Blick zu verlieren. Besonders auf inklusiv zu beschulende Kinder muss dabei Rücksicht genommen werden.

Ausgehend von Beispielen aus der eigenen Unterrichtstätigkeit zeigt die Referentin Lösungsansätze auf, diese Vielfalt konstruktiv für den Lernprozess zu nutzen. In einem

thematischen Workshop lernen Sie verschiedene Lernangebote kennen, die binnendifferenziertes Arbeiten ermöglichen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Fachverband Moderne Fremdsprachen M-V unter

www.fmf-mecklenburg-vorpommern.de/
Referentin Franziska Flügler