Fachtag Englisch in Essen

Termin 10.03.2018
Veranstaltungsort Haus der Technik
Hollestr. 1
45127 Essen
Kontaktinformationen E-Mail: sbz.duesseldorf@westermanngruppe.de

Details

Liebe Englischlehrerinnen,
liebe Englischlehrer,

zu unserem Fachtag Englisch am 10. März 2018 laden wir Sie herzlich ein.

Nach einer Begrüßung um 9:00 Uhr starten wir den Tag um 9:30 Uhr mit der Performance von Richard Martin: Start the day with a story!

Weiter geht es mit parallel stattfindenden Veranstaltungen für die verschiedenen Schulformen.

In der Mittagspause laden wir Sie zu einem Imbiss und dem Besuch der Verlagsausstellung ein.

Im Anschluss an alle schulformspezifischen Veranstaltungen gibt der Storyteller Richard Martin für alle Interessierten den Workshop Using storytelling in the classroom.

Informieren Sie sich über unser Angebot und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch unter Kolleginnen und Kollegen.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, abwechslungsreichen Fachtag!

P.S. Erzählen Sie das weiter!

Samstag, 10.03., 09:30 - 10:30 Uhr

E1 Start the day with a story! Beendet

Everyone loves listening to stories: learners of all ages - and their teachers, too.

Enjoy folk tales from around the world: tales to laugh at, to wonder at, perhaps to make your blood run cold.

Told by international storyteller Richard Martin

http://www.tellatale.eu/


Alle Schulformen


Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Samstag, 10.03., 10:45 - 11:45 Uhr

E5 Discussions that work Beendet

In dieser praxisorientierten Veranstaltung werden verschiedene Diskussionsmethoden, die alle Schülerinnen und Schüler aktivieren, vorgestellt und erprobt. Ziele und Einsatzmöglichkeiten werden reflektiert (ab 8. Schuljahr).

Es wird ferner aufgezeigt,

  • wie die Sprechkompetenz der Lernenden kontinuierlich aufgebaut werden kann.
  • welche inhaltlichen, methodischen und sprachlichen Unterstützungsmaßnahmen notwendig sind, damit Diskussionen im Englischunterricht gelingen.
  • wie mündliche Leistungen im laufenden Unterricht dokumentiert und bewertet werden können.


Gymnasium SI

Referentin Roswitha Henseler

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E4 The art of listening: Entwicklung des Hörverstehens von der Sek I bis hin zur Hörverstehensklausur in der Sek II Beendet

In diesem Workshop werden Merkmale guter Hörtexte und Hörverstehensaufgaben skizziert.

Anhand unterschiedlicher Hörtexte werden Verfahren vorgestellt und ausprobiert, die sich auf die verschiedene Ebenen des Textverständnisses beziehen.

Zudem wird gezeigt, wie die individuelle Auseinandersetzung mit audio texts zu weitgehend authentischen Reaktionen (responding) führen kann.

Gymnasium, Gesamt-/Sekundar-Real-/Hauptschule

Referent Günther Sommerschuh

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E3 Let's Write - Den Schreibprozess erfolgreich unterstützen Beendet

"Oh, no - writing!" Oft gehört das Schreiben zur Nicht-Lieblingsaufgabe von Schülerinnen und Schülern. Wie also können wir Schülerinnen und Schüler zum Schreiben motivieren? Unterstützung ist ein wichtiges Schlüsselwort.

Im Workshop werden am Beispiel von Camden Market unterschiedliche scaffolding-Angebote vorgestellt (checklists, language, support, text frames). Methoden und Ideen für die einzelnen Phasen des Schreibprozesses an unterschiedlichen Textgenres werden aufgezeigt und erprobt (graphic organizer, partner & peer correction, feedback).

Schließlich werden Möglichkeiten ausgewiesen, wie Sie unterschiedliche scaffolding-Angebote nicht nur in einem differenzierten Unterricht sondern auch in differenzierten Klassenarbeiten nutzen können.

Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern Werkzeug für das erfolgreiche Schreiben an die Hand zu geben und somit sagen zu können: "Raise your words not your voice!".


Gesamt-/Sekundar-/Real-/Hauptschule

Referentin Daniela Byvank

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E2 Leistungsfeststellung im EU der Grundschule - Wann? - Was? - Wie? Beendet

Die Zielsetzungen des Englischunterrichts in der Grundschule gründen sich auf die Sprachverwendung der Beginners A1/+ (GER). Diese Vorgabe erleichtert die Bewertung der Lernstände.

Ziel ist es, die Schüler/-innen für das Lernen einer Fremdsprache zu motivieren und ihnen auf ihrem ganz eigenen Weg bestmögliche Unterstützung angedeihen zu lassen. Es gilt daher, Lernanstrengungen zu beobachten und zu dokumentieren.

Lassen Sie uns einige Aufgabenbeispiele für die Leistungsfeststellung aus dem Lehrwerk Bumblebee anschauen.

Referentin Gisela Ehlers

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Samstag, 10.03., 12:30 - 13:30 Uhr

E9 Camden Town Oberstufe: Konzept und Highlights Beendet

Der erste Band der neuen Englischreihe für die gymnasiale Oberstufe ist da und wird Ihnen umfassend vorgestellt. Alle im Kernlehrplan Nordrhein-Westfalen vorgesehenen Kompetenzerwartungen zum Ende der Einführungsphase werden mit Camden Town Oberstufe erfüllt.

Drei Schwerpunkte zeichnen das Lehrwerk besonders aus:

  • Das umfangreiche und kleinschrittige Training
    aller kommunikativen Teilkompetenzen
  • Die Vermittlung von interkultureller kommunikativer
    Kompetenz und Sprachbewusstheit
  • Die vielfältigen Differenzierungsmöglichkeiten
    je nach Neigung und Niveau

Dr. Philippa Söldenwagner-Koch


Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E8 I Wanna Talk! - Sprechkompetenz im Englischunterricht entwickeln und unterstützen Beendet

Wie bringt man Schülerinnen und Schüler zum Sprechen?

Wie können Sprechhemmungen abgebaut werden?

Wie kann die individuelle Sprechzeit der Lernenden erhöht werden?

Wie kann fremdsprachige Diskurstüchtigkeit im Englischunterricht entwickelt und aufgebaut werden?


Der Workshop

  • stellt Sprechaufgaben, Unterstützungsangebote, praxiserprobte Methoden wie non-stop talking oder speed dating sowie erprobte Materialien vor.
  • demonstriert an konkreten Unterrichtsvorschlägen, wie spontanes dialogisches Sprechen gefördert und wie die Sprechkompetenz der Lernenden kontinuierlich aufgebaut werden kann.
  • zeigt auf, wie Kommunikationsstrategien, u.a. aktives Zuhören und turn-taking, spielerisch eingeübt werden können.
  • demonstriert, wie mündliche Kompetenzen ohne großen Aufwand im laufenden Unterricht diagnostiziert und rückgemeldet werden können.

Gymnasium, Gesamt-/Sekundar-/Real-/Hauptschule

Referentin Roswitha Henseler

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E7 Inklusiver Englischunterricht - und nun?! Beendet

Wie werde ich allen Schüler/-innen in einem inklusiven Englischunterricht gerecht?

Wie setze ich die Ansprüche der inklusiven Beschulung im Fach Englisch um?

Schüler/-innen mit verschiedensten Formen von Förderbedarf sollen individuell gefördert, aber auch gefordert werden. Und der Rest der heterogenen Klassen darf dabei nicht aus den Augen verloren werden.

In diesem praxisorientierten Workshop geht es um die Frage, wie bereits vorhandenes Material genutzt werden kann. Am Beispiel des Lehrwerks Notting Hill Gate zeigt die Referentin, wie Sie Ihre Aufgaben oder Texte so nutzen können, dass die gesamte Klasse im Englischunterricht angesprochen und individuell gefördert werden kann.

Gesamt-/Sekundar-/Gemeinschaftsschule

Referentin Frau Nikola Schouler

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

E6 Offenes und flexibles Lernen mit Flex & Flory Beendet

In Ihrem Unterricht begegnen Sie jeden Tag vielfältig zusammengesetzten, heterogenen Lerngruppen. Die Kinder haben unterschiedliches Vorwissen und ihre kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten sind verschieden ausgeprägt.

In unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen unser neues Englischwerk Flex and Flory vorstellen, mit dem Sie für diese Herausforderungen perfekt gerüstet sind.

Flex and Flory
ist ein offen angelegtes Lehrwerk, das Ihnen durch den Wechsel von geführten und offenen Arbeitsphasen Sicherheit bietet und den Kindern von Anfang an die Möglichkeit gibt, sich gemäß ihrem Entwicklungsstand in den Unterricht einzubringen.

Mit Flex and Flory ermöglichen Sie den Schülerinnen und Schülern ein individuelles Lernen und einen ergebnisorientierten Englischunterricht mit viel Spaß.

Die Referentin und Autorin Cornelia Steppuhn zeigt Ihnen anhand vieler praktischer Beispiele, wie Sie die Materialien optimal im Unterricht einsetzen.

Referentin Frau Cornelia Steppuhn

Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Samstag, 10.03., 13:45 - 14:45 Uhr

E10 Using storytelling in the classroom Beendet

Richard Martin ist nicht nur professioneller Erzähler sondern war auch über 30 Jahre als Englischlehrer in Deutschland tätig. Dabei hat er eine Methodologie entwickelt um die große Kraft des storytelling als wichtigen Bestandteil des Spracherwerbs zu nutzen.


Der Workshop zeigt, wie man selbst frei erzählen und praxiserprobte Aktivitäten passend für verschiedene Altersstufen einsetzen kann.

Alle Schulformen


Hinweis: Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.