Diercke Wissen

Diercke WISSEN-Finale 2017 – wie immer ein gelungener Wettbewerbsabschluss

Das Bundesfinale 2017 des Diercke WISSEN-Wettbewerbs fand am 9. Juni 2017, wie schon in den vergangenen Jahren, im Braunschweiger Wilhelm-Gymnasium statt.

Mehr als 320.000 motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten in diesem Jahr wieder an Deutschlands größtem Schülerwettbewerb mitgespielt. Die 16 Landessieger und der Sieger der deutschen Schulen im Ausland - in diesem Jahr aus Luxemburg - lieferten sich in Braunschweig einen aufregenden Wettstreit, der bis zum Ende spannend blieb.

Die gestellten Fragen der Vor- und Zwischenrunde stammten aus unterschiedlichen geographischen Themenbereichen. Unter anderem wurde nach verschiedenen Welterbestätten gefragt aber auch zu Geomorphologie, Rohstoffen und aktuellen Themen mussten die Teilnehmer ihr Wissen präsentieren. In der Finalrunde warteten Fragen rund um das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus 2017 auf die Teilnehmer.

In einem sehr spannenden Finale setzte sich schließlich Maximilian Muck aus Sachsen gegen seine Mitstreiter durch. Auf den Plätzen folgten: Erik Weijs aus Mecklenburg-Vorpommern und Christopher Engelbrecht aus Baden-Württemberg, die ihre Platzierung noch durch Stichfragen ausspielen mussten.

Der Wettbewerb erweckte auch überregional das Interesse der Medien: Unter anderem berichteten Focus, Die Welt und einige Fernsehsender über die Veranstaltung.

Teilnehmer
Preise
Prüfung
Die Gewinner