Sozialkunde für die Fachoberschule und Berufliche Oberschule

Band 1: Lerngebiet Politische Strukturen und Prozesse in rechtsstaatlichen Demokratien

Abbildungen und Probeseiten

Produktinformationen

ISBN 978-3-8237-8005-2
Auflage 2. Auflage 2007
Land Bayern
Schulform
Fachoberschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Berufsoberschule
Schulfach Politik
Seiten 158
AutorInnen Anton Spöttl
Maße 17,0 x 24,0 cm
Einbandart Broschur
Konditionen Wir liefern zur Prüfung an Lehrkräfte mit 25 % Nachlass.

Beschreibung

Diese Reihe für Fachoberschulen und Berufsoberschulen in Bayern ist flexibel im Unterricht einsetzbar. Es sind bevorzugt grundlegende Texte ausgewählt, um eine stets aktuelle und attraktive Wissensvermittlung zu ermöglichen. Die Materialien sind umfangreich konzipiert, die Auswahl und Eingrenzung kann durch Lehrer/-innen und Schüler/-innen selbst erfolgen. Literaturangaben fördern die Fähigkeit, eigenständig Informationen zu beschaffen. Die Bücher dienen als Lehr- und Arbeitsbücher zugleich und zeichnen sich durch ein reichhaltiges Textangebot aus.

  • behandelt das Lerngebiet "Politische Strukturen und Prozesse in rechtsstaatlichen Demokratien"
  • grundlegende Texte helfen, die Zusammenhänge zwischen Politik und Gesellschaft besser zu verstehen - die zahlreichen Quellentexte berücksichtigen die unterschiedliche Interessenlage der Schüler/-innen
  • bietet Projektvorschläge für den fächerübergreifenden Unterricht
  • genehmigt für FOS/BOS in Bayern (ZN: 212/99-FO/BO)

Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte

Sozialkunde für die Fachoberschule und Berufliche Oberschule
Band 2: Lerngebiet Internationale Beziehungen

Sozialkunde für die Fachoberschule und Berufliche Oberschule
Band 3: Lerngebiet Gesellschaftliche Strukturen und Prozesse als Grundlage der Politik

Alle 2 zugehörigen Produkte anzeigen

Rezensionen

Das Buch unseres GEW-Kollegen Toni Spöttl ist bereit seit dem Jahr 2000 im Einsatz und 2007 in neuer Auflage erschienen. Es deckt den innenpolitischen Teil des Lehrplans für FOS und BOS ab. Jedes Kapitel enthält einen Darstellungs- und einen Materialteil. Im ersten Teil wird jeweils das Grundwissen in sachlicher und gut verständlicher Form abgehandelt. Zwar ist jedes Kapitel für sich abgeschlossen, insgesamt ergibt sich aber eine sorgfältige und systematische Abhandlung der politischen Strukturen und Prozesse im demokratischen System der Bundesrepublik Deutschland. Wer von der Mittelstufe mit bestenfalls rudimentären politischen Kenntnissen an die FOS kommt, täte gut daran, zum Einstieg einfach nur die theoretischen Teile der einzelnen Kapitel zu lesen. Querverweise erleichtern das Verständnis des Zusammenhangs ebenso wie die Einstiege, die als Überleitungen konzipiert sind. Wertungen und affektive Bezüge sind dabei so gut wie nicht zu finden. Lediglich Bilder und sehr gut ausgewählte Karikaturen werden zum Anlass für kontroverse Fragestellungen genommen. Sie dienen ganz selten der bloßen optischen Auflockerung, sondern erschließen die jeweilige Thematik sehr zielstrebig und orientieren sich am Erfahrungshorizont der Schülerinnen und Schüler. Sehr schön etwa Seite 86: Das Bild vom interviewten Kanzler Schröder, der auf einem Schemel steht, belegt die kritische Intention der nebenstehenden Karikatur.

Der Materialteil bietet dafür umfangreiche - meist kontroverse - Texte mit detaillierten Fragestellungen, die affektive Bezüge ermöglichen, kritische Diskussionen provozieren und nicht selten handlungsorientiert sind. Dabei sind die Texte nicht so zusammengekürzt, dass die Antworten auf die Aufgabenstellungen schon auf dem Tablett serviert werden. Vielmehr werden die Schüler und Schülerinnen zu eigenständigen Denkleistungen angeregt. Auch der fächerübergreifende Aspekt kommt nicht zu kurz. Viele Texte können ohne weiteres im Deutschunterricht für Textwiedergabe und Stellungnahme eingesetzt werden. Tabellen und Schaubilder sind so gewählt, dass daraus sinnvolle Ergebnisse erarbeitet werden können. Allein mit den fleißigen Übersichten der Wahlergebnisse und Sitzverteilungen in Deutschland und Großbritannien in den letzten 50 Jahren kann man sowohl das Wahlrecht als auch die neuere politische Geschichte gut im Überblick behandeln.

Die Trennung in Darstellungs- und Materialteil ermöglicht zudem sehr unterschiedliche Unterrichtsintensitäten und Vorgehensgeschwindigkeiten. Es lassen sich ohne weiteres Kapitel oder sogar Unterkapitel isoliert abhandeln; wer in die Tiefe gehen will, kann einzelne Kapitel mit dem zur Verfügung gestellten Material auch für umfänglichere Projekte nutzen. Dabei sind Texte der Aufgabenstellungen meist so umfänglich, dass auch autonomes Arbeiten (z. B. in Vertretungsstunden) möglich ist.

Kam die erste Auflage noch bieder schwarz-weiß daher, so ist neue Auflage endlich farbig. Das tut vor allem den Schaubildern gut. Nur eine Kleinigkeit: legislative, exekutive und judikative Gewalt sind durchgängig blau, rot und grün gehalten. Der Text ist auf den neuesten Stand gebracht. Der Darstellungsteil konnte dabei im Großen und Ganzen beibehalten werden. Das spricht für die Qualität der ersten Auflage. Schwächen wurden beseitigt: So hat »Justitia« jetzt auch die Augenbinde, die in der Aufgabenstellung der ersten Auflage unterstellt, aber auf dem Foto nicht vorhanden war. Im Materialteil wird manche KollegIn den einen oder anderen lieb gewonnenen Text vermissen. Dafür gibt es aber eigentlich immer aktuellen und keineswegs schlechteren Ersatz. Ein Service am Rande: Der Autor hat auf der Internetseite des Verlags alle Links, die im Buch angegeben sind, eingestellt und sorgt für die laufende Aktualisierung. Zudem finden sich dort Ergänzungen, Aktualisierungen und mitunter auch einmal eine komplette Unterrichtseinheit.

Quelle: DDS - Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Landesverband Bayern; Rezensentin: Lilo Trausenecker-Poschenrieder, 07.01.2008

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden