LEGO MINDSTORMS Education EV3 Basis-Set

Produktinformationen

Artikelnummer 2803001
Land Alle Bundesländer
Schulform
Grundschule 5/6, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Realschule plus, Werkrealschule, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Verbundschule, Gymnasium, Fachoberschule, Sekundarstufe II, Fachoberschule/Berufsoberschule, Berufliches Gymnasium, Fachgymnasium Wirtschaft u. Verwaltung, Wirtschaftsschulen , Wirtschaftsgymnasium, Fachgymnasium Technik
Schulfach Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften, Physik, Technik
Maße 32,5 x 43,5 cm
Ausstattung Altersgruppe 10-21; Inhalt 541 Teile
Konditionen Diesen Artikel liefern wir nur nach Deutschland.
Verlag Löwen Medien Service

Beschreibung

Artikelnummer 45544

Begeistern Sie Ihre Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 für MINT-Themen: mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3, dem beliebten Robotik-System. Statt stumpfem Pauken steht kreative, praxisorientierte Teamarbeit auf dem Stundenplan. Durch das gemeinsame Bauen, Programmieren und Experimentieren mit Robotermodellen werden Kreativität und Problemlösekompetenzen vermittelt. Die Schüler beschäftigen sich unter anderem mit Themen wie Kräfte, Bewegungen und Messwerterfassung. Die in der Software integrierten Unterrichtsmaterialien sind perfekt auf den Lehrplan der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Physik und Technik zugeschnitten.

Das EV3 Basis-Set enthält:

Einen EV3 Bausatz inklusive Software mit 48 Tutorials und Möglichkeit zur Gestaltung eigener Projekte für je zwei Schüler, vollen Kundenservice und technischen Support.

Die Software können Sie unter http://www.legoeducation.com/downloads herunterladen.

Für mehr Konstruktionsspaß zum Bau komplexerer und größerer Roboter-Modelle empfehlen wir das Ergänzungsset mit vielen zusätzlichen Elementen und spezieller Bauteile (45560).

Sie können das EV3 Basis-Set mit Batterien nutzen. Wir empfehlen Ihnen für eine einfachere Handhabung das Ladekabel (45517), da dies für die Aufladung des Akkus benötigt wird.

Bestandteile

Das LEGO MINDSTORMS Education Basis-Set für jeweils zwei Schüler beinhaltet 541 Einzelteile, die sich besonders für Ihren Unterricht in den MINT-Fächern Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik eignen.

Die Elemente werden in einer stabilen und stapelbaren Aufbewahrungsbox mit Sortierschalen geliefert. Das EV3 Basis-Set enthält: 3 Servomotoren, 5 Sensoren (Gyro-, Ultraschall-, Farb- und zwei Berührungssensoren), einen Akku, Verbindungskabel, Bauanleitungen in digitaler und in gedruckter Form sowie eine Vielzahl an LEGO® Technic Bausteinen. Damit können Ihre Schüler beim Programmieren ihrer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene individuelle Modelle gestalten.

Das Herzstück des LEGO MINDSTORMS Education EV3 ist der intelligente EV3-Stein: Ein kleiner, kompakter und programmierbarer Computer, mit dem Motoren gesteuert, sowie Sensordaten erfasst und verarbeitet werden können. So verwandeln sich die Modelle Ihrer Schüler in bewegliche, reagierende Roboter.

Unterrichtsmaterial

LEGO MINDSTORMS Education EV3 Basis-Set umfasst 48 Tutorials, mit denen Sie Ihrer Klasse Themen aus der Mathematik, Informatik, Physik und Technik verständlich vermitteln können.

Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler Robotertechnik und Programmstrukturen kennen, erwerben fortgeschrittene Programmierkenntnisse, und wenden die Funktionen der Hardware und der Messwerterfassung an.

Mehr Infos zu fächerspezifischen Lehrplaninhalte erfahren Sie in der Beschreibung zu den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und fächerübergreifend MINT.

Software und Apps

Die gebauten Modelle können mittels der LEGO MINDSTORMS Education EV3 Software programmiert werden. Die einfache, symbolbasierte Programmierumgebung ermöglicht ein schnelles Verständnis der Grundprinzipien des Programmierens: mit einfachen Befehlen können komplexe Algorithmen programmiert werden. Der Roboter gibt direkt sichtbares Feedback und hilft so dabei, Programme von Fehlern zu befreien, zu kombinieren und umzuschreiben.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten über das Lernen am Modell ein tiefgreifendes Verständnis für Sensorik und können ihren Modellen Leben einhauchen, indem sie beispielsweise Töne bei einer bestimmten Temperatur einprogrammieren. Mit dem enthaltenen Inhalts-Editor können Sie Unterrichtsinhalte anpassen und eigene Lehreinheiten gestalten. Auch die Leistungsbewertung der Klasse wird mit der EV3 Software einfacher. Die Schüler arbeiten und programmieren direkt innerhalb der Software in einem digitalen Arbeitsheft, das den Fortschritt automatisch dokumentiert.

Die EV3 Software basiert auf LabVIEW™ von National Instruments, der führenden Software für grafisches Systemdesign, die von Wissenschaftlern und Ingenieuren weltweit genutzt wird.

Mit der LEGO MINDSTORMS Education EV3 Software können Ihre Schüler:

  • Roboter und andere Konstruktionen programmieren Fortschritte mit dem Dokumentations-Tool aufzeichnen und nachverfolgen

  • Inhalte erstellen und bearbeiten

  • Auf Robot Educator-Lerneinheiten zugreifen

  • Echtzeit-Daten erfassen und Datensätze berechnen (nicht in der Tablet-App verfügbar)

Unterstützt werden folgende Systeme: Windows Vista bis Windows 10, OSX 10,6 bis 10,11, ab iOS 8, Android OS Neben der umfangreichen Version für PCs, gibt es die EV3 Software auch als kostenlose Tablet-App. Diese leicht reduzierte Version (keine Messwerterfassung) enthält 9 fertige Unterrichtseinheiten. Sie erhalten die EV3-Programmier-App im App-Store. Zahlreiche Lektionen und Aufgaben zum Einsatz der App erhalten Sie hier im PDF.

Lernschwerpunkte

Durch die Projektarbeit mit LEGO MINDSTORMS können verschiedene Kompetenzbereiche entwickelt werden. Schwerpunkte liegen auf:

  • Konstruieren und Bauen von programmierbaren Robotern unter Verwendung von leistungsstarken Motoren, Sensoren, Zahnrädern, Achsen und anderen technischen Bauteilen
  • Nutzen von Ein- und Ausgabegeräten, um einfache Abläufe zu erzeugen, die auf dem Ursache-Wirkungsprinzip basieren
  • Nutzen von intuitiven Prognosewerkzeugen zur Aufstellung von Hypothesen
  • Integrieren von Informatik, Mathematik und Naturwissenschaft durch die Verwendung von physikalischen Größen, Maßeinheiten, Koordinatensystemen, Minimum, Maximum, Mittelwert und linearen Funktionen

Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte

Konzept

Einführung Robot Educator

Dateigröße: 578,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden