Was macht das Komma im Kopf?

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Oktober Heft 5 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200038013989
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 10
Erschienen am 01.10.2015
Dateigröße 2,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Gesine Esslinger

Beschreibung

Kommas beeinflussen das automatisierte, leise Lesen in spezifischer Weise. Dies wird Lesekönnern aber erst dann bewusst, wenn sie aufgrund von fehlenden oder falsch gesetzten Kommas ins Stocken geraten. Wird dieser "Stolper-Effekt" didaktisch nutzbar gemacht, können Schüler die Systematik der Kommasetzung entdecken und verstehen, warum Kommas für einen effektiven Leseprozess wichtig sind.

Klassenstufe: 5-8

Schlagworte: Infinitiv, Modalverben, Kommaregeln, Nebensatz, Leistungsmessung, Rechtschreibung, Differenzierung, Lesen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Rechtschreiben für sich - und andere!

Dateigröße: 4,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Von "gefelt" zu "gefällt" - morphologischen Schreibungen auf der Spur

Dateigröße: 3,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Leerzeichen und ihre Funktion

Dateigröße: 1,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete